Sprache wählen---

Auch in diesem Jahr unterstützt die Prettl group das Pramac Racing Team in der rein elektrischen Rennserie MotoE.

Wie in der vergangenen Saison sind bei Pramac Racing die Fahrer Alex de Angelis und Josh Hook mit den Einheitsbikes von Energica unterwegs. 

Mitte März fand in Jerez der erste Test seit Ende der Saison statt. Hierbei testeten die Teams neue Reifen von Michelin sowie neue Ohlins-Gabeln und eine neue Luftstromkühlung für die Batterien, wodurch die Energica Ego Corsas auch schneller aufgeladen werden können.

Der Test verlief für das Pramac Team vielversprechend: Alex de Angelis belegte nach 3 Testtagen Rang 5, Josh Hook Rang 9.

Planmäßig beginnt die MotoE Saison beim Grand Prix in Jerez Anfang Mai. Ob dieser stattfinden wird, ist derzeit allerdings fraglich.

 

Wir sind für Sie da - weltweit.