Sprache wählen---

MotoE

Moto GP

Moto GP ist eine Klasse der Straßenrennsport-Weltmeisterschaft Grand Prix in der Welt des Motorsports. Die Meisterschaft ist derzeit in vier Klassen unterteilt: die gleichnamige MotoGP, Moto2, Moto3 und MotoE. In den ersten drei Klassen werden Viertaktmotoren verwendet, während in der MotoE-Klasse (neu im Jahr 2019) Elektromotorräder zum Einsatz kommen, was sehr gut zum Ansatz unseres Unternehmens in Bezug auf Nachhaltigkeit und dem Ziel passt, die Co-Emissionen in unserer Umwelt zu minimieren.

Unser gesponsertes Team - Pramac Racing

Pramac Racing gab sein Debüt in der MotoGP-Weltmeisterschaft im Jahr 2002 und hieß zwei Jahre lang Pramac Honda Racing. Tetsuya Harada war der erste Pramac Racing-Fahrer auf seiner Honda NSR500 mit Dunlop-Reifen, gefolgt von Makoto Tamada auf einer RC211V im Jahr 2003 - der einzige Honda-Fahrer, der Bridgestone-Reifen verwendete, gewann einen Podiumsplatz in Brasilien. Pramac Racing Honda fuhr ebenfalls an der Seite von Sito Racing und erzielte 2004 zusammen mit Tamada ihren ersten Erfolg mit Bridgestone-Reifen, indem sie während der Saison 2 Siege einfuhren. Das beste Ergebnis war der zweite Platz von Danilo Petrucci in Le Mans und am Ende der Saison erhielt Alma Pramac Racing die begehrte Auszeichnung "Bestes unabhängiges Team" in der MotoGP. Wir freuen uns auf den Erfolg unserer Fahrer beim Großen Preis von Misano.

 

Wir sind für Sie da - weltweit.